Auch 2013 wird es wieder spannend sein, zu beobachten, welche der Webdesign-Trendprognosen sich durchsetzen werden. Der Einsatz von HTML5 und CSS3 wird weiter zunehmen, die Entwicklung aktueller Technologien in diesem Bereich wird großen Einfluß haben – bei gleichzeitiger technischer „Aufrüstung“ bei den eingesetzten Techniken (Beispiel: Parallax Scrolling) ist aber auch eine gewisse Sehnsucht zur Vereinfachung spürbar (Beispiel: single page design). Letztere kommt schließlich auch der Darstellung auf kleineren Screens wie z.B. dem iPhone oder iPad mini entgegen.

Einige Beispiele aktueller Trends und Trendprognosen:

Durch die bessere und damit plattformübergreifende Implementierung von HTML5 werden Interaktion und responsive webdesign weiter Einzug halten. Website-Besucher werden zunehmend aufwändigeren Effekten wie dem „Parallax Scolling“ begegnen, bei dem die Möglichkeit der unterschiedlichen Animation übereinanderliegender Ebenen genutzt wird… weiterlesen auf meinen Netzpräsent-Blog

Mehr zu diesen Themen?
Folgt mir auf Facebook! / Keep up to date easily and follow me on Facebook!