Biografie Jürgen Novotny

Jürgen Novotny (Selbstportrait)Geboren 1965 in Köln.

Studium der Produktionstechnik als Diplom-Ingenieur mit Auszeichnung (VDI Förderpreis 1990).

1990-2003
Ingenieur beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt DLR; in verantwortlichen Positionen Teilnahme an zwei Raumfahrtmissionen
(D-2: Zweite Deutsche Spacelab-Mission STS-55;
IML-2: Second International Microgravity Laboratory STS-65).

Aufgabengebiet: Training der deutschen und amerikanischen Astronauten, Organisation, Planung, Erfassung und Bearbeitung multimedialer Missionsdaten. Insgesamt halbjähriger Aufenthalt in den U.S.A., Tätigkeit und Ausbildung bei der NASA (Houston und Huntsville, 1990 bis 1996).

Leitung des Aufgabenbereichs Bildverarbeitung im DLR Institut für Flugmedizin, verantwortlich für die computergrafische 3D-Simulation für den deutschen Marsroboter (1996 bis 1997).

Internet-Experte des DLR mit Entwicklung einer multimedialen, elektronischen Patientenakte auf Basis von Internet-Technologien, die im weiteren Verlauf Beachtung in Presse und Fernsehen erfährt.

Partizipierung bei mehreren EU-Projekten zu den Themen Telemedizin und Web-Standardisierung (HERMES, ARGONAUTA), Auslandsaufenthalte in Europa und Südamerika (1998-2002).

1998
Auf diesem Hintergrund Gründung der Präsenz-Agentur vivia® (zunächst nebenberuflich). Professionelle Tätigkeit als Komponist für Film- und Werbemusik für den Münchener Filmkunstmusikverlag (jetzt Intervox) seit 2000.

Seit Beginn 2003 mit vivia® selbständig tätig, intensiver Ausbau des Agentur-Portfolios mit Klienten wie Deutsche Post AG, Schürmann Architekten, IAK, CDU, Stadt Hennef, Verlag Kiepenheuer und Witsch KIWI, Ranga Yogeshwar u.v.a.
2010 Entwicklung und Start des persönlichen Stadtarchivs MeineHeimat.de;
2011 Konzept und Design beim Projekt epedio - a new era in ebooks.
2013 Designkonzept für neuartige Schokoladenverpackung SchokoPause
2016 Design und Gesellschafter bei der eBook-Handlung Buchlichter

Jürgen Novotny 2015 (tribute to Irving Penn)Parallel – und innerhalb des Agentur-Portfolios – konsequente Weiterführung der Tätigkeit als Fotograf: www.LightuponmyFace.com
2012 Aufnahme in den Kunstmarkt von WhiteWall (by LUMAS, hier) sowie 2013 Künstler bei der Vernissage Fotokunst (hier) und Saatchi Art (hier und hier).

In den Jahren 2014 und 2015 wurde die Foto-Serie CameraSelfies von Portalen wie LensCulture, CNN und im LUI-Magazin präsentiert; in der Folge wurden die CameraSelfies weltweit in Magazinen sowie im deutschen Fernsehen gezeigt. Das Magazin ProfiFoto widmete den CameraSelfies im Juni 2015 sein Cover sowie ein 8-seitiges Feature, ebenso die Fotozeitschriften fotomagazin und DigiFoto.

Fotografien sind seit 2015 und 2016 auch erhältlich bei curart.de, seen.by sowie ArtUpfront.

Jürgen Novotny ist stolzer Vater zweier Töchter.